Premiere im Theater des Friedens mit einem Natalie Cole Tribute
Am 29. Dezember ist das Rostocker Publikum eingeladen zu einer Reise durch die Musik der großartigen Jazzsängerin und Grammy-Gewinnerin Natalie Cole, die wohl weltweit zu den erfolgreichsten Sängerinnen in den Genres R`n`B, Soul und Jazz gehörte.
Grund genug, an diese großartige Künstlerin zu erinnern und die Musik an diesem Abend aufleben zu lassen.

Das Konzert "Tribute to Natalie Cole" ist daher eine Kombination aus dem Original -Sound dieser Zeit und neuen frischen Arrangements, gesungen und interpretiert von Ania Szarmach und ihren Gästen.


Ania Szarmach fasziniert nicht nur mit der Tiefe und dem Klang ihrer Stimme, sondern auch mit ihrer Sensibilität und der nie endenden Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen, wie das „Tribute to Natalie Cole“ Konzert zeigt.

Ania Szarmach, absolvierte ihre Ausbildung an der Fakultät für Jazz und zeitgenössische Musik in Katowice, Polen.
Parallel zu ihrer eigenen Kariere, hat Ania an unzähligen nationalen sowie internationalen Musikprojekten, als Sängerin, Komponistin oder Produzentin mit Künstlern wie Anna Maria Jopek, Marcin Wasilewski oder Adam Bałdych, zusammengearbeitet.
Ihr Debut-Album "Sharmi", das im Jahr 2006 bei Warner Music veröffentlicht wurde, brachte ihr gleich zwei Nominierungen für den renommiertesten polnischen Musikpreis, Fryderyk, in den Kategorien Sänger/in des Jahres und Newcomer des Jahres sowie zwei Nominierungen für den Super Jedynka Opole Award in der Kategorie bestes R'n'B Album des Jahres ein.
Auch das zweite Album "Inna", aus dem Jahr 2010 wurde für den Fryderyk Award 2011 nominiert.
Der Veröffentlichung ihres dritten Albums "Pozytywka" folgte im Jahr 2013 eine ausgedehnte Tournee mit Gästen wie Anna Maria Jopek und dem Sound'n'Grace Chor.
Das aktuelle Album „Shades of Love“, ist eine Reise durch Klänge und verschiedene musikalische Welten, intelligent, brillant orchestriert und gefühlvoll gesungen.
Ania Szarmach arbeitet im Moment an einem neuen Album, das Anfang 2018 veröffentlicht wird.
Im September 2017 wurde sie zur Professorin an der Musikakademie in
Lodz, Polen berufen und unterrichtet dort seit dem Wintersemester Gesang.

Ania Szarmach kommt mit ihren polnischen Musikern und dem Grammy Nominierten David Haynes am Schlagzeug, der regelmäßig bei Prince, Joe Zawinuel, Till Brönner spielte, nach Rostock.

Kirk Smith, als weiterer Gast, zählt zu den besten Gospel- und Soulsängern Deutschlands. In Chicago geboren und aufgewachsen entdeckte er frühzeitig seine Liebe zur Musik, lernte Trompete- und Klavierspielen und sang Gospelsongs in der Gemeinde der Eltern.
Auch in Deutschland beeindruckt er die Menschen mit seiner samtweichen Stimme und charismatischen Ausstrahlung. Die Herzen des Publikums und der Jurymitglieder bei „The Voice Of Germany“ eroberte er im Sturm.
Derzeit arbeitet Kirk Smith an seinem ersten Gospel-Album.

Videos:

Besetzung:

Ania Szarmach - Gesang
Grzegorz Jablonski - Keyboard/Grand Piano
Robert Kubiszyn - Bass
Damian Kurasz - Gitarre
David Haynes - Schlagzeug (special guest)
Irena Kijewska - Gesang
Kasia Deren - Gesang
Kirk Smith - Gesang (special guest)


Tribute to Natalie Cole mit Arnia Szarmach und Band am 29.12.2017 um 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr,
Tickets für 25,- € / ermäßigt 20,- € im Vorverkauf in der Universitätsbuchhandlung Hugendubel sowie für 30,- € / ermäßigt 25,- € an der Abendkasse