29. November 2019 – Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Theater des Friedens, Doberaner Straße 5, 18057 Rostock

Ann Vriend und Band

Wenn ANN VRIEND ihre Stimme erhebt, weiß man sofort, wo Soul und Blues herkommen – aus ihrer tiefsten innersten Seele. Die mehrfach ausgezeichnete kanadische Sängerin beeindruckt mit einzigartigen vokalen und instrumentalen Fähigkeiten und kompositorischer Finesse und trifft mit ihrer universellen Botschaft für Toleranz und Empathie direkt ins Herz. Sie veröffentlichte ihre nunmehr achte Studioproduktion – „FLAME“ und geht damit in Deutschland auf große Tour. Wer Ann Vriend einmal live erlebt hat, ist überwältigt von ihrer Stimmgewalt, ihrer Wucht und Eindringlichkeit in ihren Texten, die musikalisch von ihrem mitreißenden Pianospiel hervorragend unterstützt wird.

Mit ihrer unwiderstehlichen Kombination aus konsequentem Eigensinn und aufrichtiger Verletzlichkeit erschafft sie ihre unverwechselbare Handschrift aus griffigem Großstadtsoul und Blues, mit Ausflügen in den Retro-Funk, Jazz und Country. Mit ihrem ganz eigenen kanadischen R&B reiht sie sich in die reiche Tradition klassischer Soul-Künstler ein, deren beeindruckende Aufnahmen sowohl ansteckend Spaß machen als auch gesellschaftliches Nachdenken anregen, ohne jedoch zu predigen oder simpel zu sein.

Zu den jüngsten Auszeichnungen zählt der Cobalt Music Prize 2019 in Toronto für den Song „It’s Happening“. 2017 gewann sie bei den Canadian Maple Blues Awards diesen Preis mit „All That I Can“. Mit diesem Song begeistert sie aktuell die deutschen Radiostationen und wurde Anfang 2019 zum ZDF-Morgenmagazin eingeladen. Sie war außerdem Siegerin des landesweiten Ottawa Bluesfestes „She’s the One“, 2018 gewann sie die „R&B/Soul-Aufnahme des Jahres“.

Mit ihrem Trio wird sie auf ihrer Deutschlandtournee auch in Rostock ihr neues Album vorstellen.

Tickets

Vorverkauf bei Hugendubel
25,00 Euro und 20,00 Euro

Abendkasse
30,00 Euro und 25,00 Euro